Erpal #tt Session 2014/03/06

Als mögliche Alternative zu Redmine als Project Management Tool für Baumhaus testen wir seit heute Erpal. Die Drupal Distribution wird von der Darmstädter Firma Bright Solutions vertrieben und liegt zur Zeit in einer Alpha Version vor. Auf den ersten Blick macht das Tool einen soliden Eindruck und bietet vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. Verschiedene Module bieten dabei ein Management für Kontakte, Aufgaben und Rechnungen. In den nächsten Tagen gilt es herauszufinden ob alle Anforderungen vom Projekt Baumhaus abgedeckt werden können. Letztendlich wird auch der Faktor Benutzerfreundlichkeit eine große Rolle spielen, da in Zukunft viele Personen ohne Einweisung damit arbeiten können sollen.

Matthias hat an diesem Donnerstag an unserem Forschungsprojekt Bouya weitergearbeitet und den kompletten NAND der Ouya kopiert. Nun können wir die Ouya im Fast Boot Mode starten und dabei nicht das Ouya Android sondern Debian von einem USB Stick booten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box